Zum Inhalt springen

Mit Hannover-Bildern durchs Jahr 

nobilis Redaktion

nobilis Redaktion

06. September 2023

Heute ist ein ganz besonderer Fotograf zu Gast bei der Nobilis gewesen: Hassan Mahramzadeh hat nicht nur vor mehr als 40 Jahren Fotos für die ersten Ausgaben der Nobilis gemacht; er ist ein klein wenig auch so etwas wie ein fotografischer Dokumentar der Stadt. Kein „Kleines Fest im Großen Garten“, kein Internationaler Feuerwerkswettbewerb ohne ihn. Und noch etwas zeichnet ihn aus: Jedes Jahr bringt der Träger des Stadtkulturpreises einen Kalender mit seinen schönsten Motiven des Jahres heraus- und wenn er diesen persönlich vorbeibringt, nimmt sich selbst Ministerpräsident Stephan Weil Zeit. Heute ist er bei uns in der Redaktion gewesen, um sein neuestes Werk zu überreichen. 

Blick durch die Linse eines iranisch-deutschen Informatikers

Der Kalender ist inzwischen in der 15. Auflage erschienen und wie immer ist er im A2-Format auf Hochglanz-Glossy-Papier gedruckt. Dabei wird jede Seite nochmals mit einer Glanzfolie überzogen. Wonach der iranisch-deutsche Informatiker, Diplom-Ingenieur und Lehrbeautragte für digitale Fotografie an der Leibniz Universität Hannover seine Motive für den Kalender aussucht? Jedes seiner Motive muss die Fähigkeit haben, dem Betrachter vier Wochen lang zu gefallen. “Ein Bild aus Herrenhausen und eines von der Kunst im öffentlichen Raum sind zudem immer dabei”, verrät der passionierte Fotograf, den einmal ein Kollege “das Auge der Stadt” nannte. 

Barrierefreie Fotografie

Ganz wichtig ist Hassan Mahramzadeh zudem eins: “Die Bilder müssen barrierefrei sein.”  In diesem Fall heißt das, dass die Betrachter den Ort, an dem das Foto entstanden ist, selbst und ohne Hindernisse aufsuchen können. So können sie das Bild unmittelbar erleben. Eine einzige Ausnahme gibt es bei dem neuen Kalender: Den Blick von der Rathauskuppel auf den Maschpark können nur Menschen erleben, die gut zu Fuß sind – die letzten Meter geht es in der Kuppel über steile Wendeltreppen nach oben. 

So viel sei verraten: In diesem Jahr ist beispielsweise ein Bild des Döhrener Turms oder auch eine Graffiti-Hauswand in Linden dabei. Wer noch mehr Bilder von Hassan Mahramzadeh sehen: am 23. November wird eine Ausstellung mit seinen Fotos unter dem Motto „Hannover City Scapes“ im Bürgersaal des Neuen Rathauses zu sehen sein. 

Hassan Mahramzadeh: Fotokunst aus Hannover | Kultur & Freizeit 2023 | Aktuelles | Hannover.de | Presse & Medien | Service 

ÄHNLICHE ARTIKEL