Das Hotel und Restaurant Wildland liegt in der Wald- und Flusslandschaft der Aller zwischen Schwarmstedt und Celle, ein romantisches Hofensemble aus mehreren historischen niedersächsischen Fachwerkhäusern.

Text: Beate Rossbach  Foto: Wildland

Inga Ali, Gastro-Expertin aus der Unternehmerfamilie Cramer, ist die neue Inhaberin. Sie hat im Mai 2020 das Haus übernommen und gründlich renoviert, sodass sich Wildland von einer neuen Seite zeigt und gleichzeitig den alten Kern bewahrt. In der Küche steht nach wie vor Dominik Stadler am Herd, der dem Faible des Hauses für eine kreative und ausgewogene Küche mit regionalen und saisonalen Bioprodukten treu bleibt. Es gibt ein wechselndes Tagesgericht, und jeden Sonntag wird zum „Sonntagsvergnügen“ eingeladen – mit hausgemachten Leckereien aus dem sizilianischen Lehmofen, Würstchen und Flamm­kuchen – oder zu Kaffee und selbstgebackenem Kuchen auf der Sonnen­terrasse unter alten Eichen, im Res­taurant oder Gewölbekeller.

Wildland | Am Moorberg 6 | 29232 Hornbostel – Aller | www.wildland.de