Unter der gemeinsamen Dachmarke H.AND Group arbeiten seit diesem Monat vierzehn hochkarätige Eventfirmen und -locations rund um den hannoveraner Event-Planer “Der Party Löwe” nun offiziell zusammen und treten als Einheit nach außen auf.

Während andere Unternehmen in der Pandemie ihre Schwierigkeiten hatten, hat Geschäftsführer Andreas Hüttmann durch Firmenübernahmen und Neugründungen die Holding aufgebaut und über 40 neue Mitarbeiter eingestellt. „Wir haben etwas geschaffen, eine Eventwelt mit bundesweiter großer Strahlkraft“ so Hüttmann.

Das Unternehmen, das Veranstaltungen jeder Art und Größe anbietet, ist breit aufgestellt. Rund 1.300 Events werden jährlich organisiert und ausgeführt. Über 100 feste Mitarbeiter beschäftigt die H.AND Group, knapp 200 weitere stehen auf Abruf bereit. Für nächstes Jahr rechnet das Unternehmen mit mehr als 20 Millionen Euro Umsatz. Für die Zukunft wird die nationale Eventspitze angepeilt.

Das H steht für – Handwerk, Hospitality, Hüttmann und Hannover.

„Der Party Löwe feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges Jubiläum. Mit der neuen Holding wollen wir uns nun Hand in Hand als Event-Familie und die Nummer 1 in Deutschland etablieren – und das auch über die Grenzen des Nordens hinweg.“, schaut Hüttmann perspektivisch voraus und betont: “Nachhaltige Lösungen sind dabei zentraler Teil unseres Konzepts.”

Zu der zukunftsorientierten Ausrichtung gehört ein innovatives, hybrides Veranstaltungskonzept, das Kunden künftig im „HYBRITORIUM“ im Schloss Herrenhausen angeboten wird. Denn der Veranstaltungsort ist auch Teil der Holding. Seit Juni 2021 können in der Location Hybrid-Events stattfinden.

Im September 2021 ist die Eröffnung der ersten HOTBOXXX im Hauptbahnhof Hannover geplant. Ein auf Snackautomaten basierendes Ladenkonzept, das hippe, frisch zubereitete Snacks und Getränke kontaktlos und direkt aus kühlenden oder warmhaltenden Automaten anbietet. Eine Art digitales Snack To-go Geschäft.