Mitten im schönen Weserbergland steht an einem fast verwunschen anmutenden Ort das Hotel-Restaurant Schaumburger Ritter. Das Haus war ursprünglich die alte Burgschenke der historischen Schaumburg auf dem Berggipfel.

Text: Beate Rossbach  Foto: Schaumburger Ritter

Seit 2006 sind Stephan Kehlenbeck und seine Frau Doreen hier die Gastgeber. Sie haben den alten Ritter aufwendig saniert und umgebaut. In diesem Jahr wurde bereits das 15-jährige Jubiläum gefeiert. Das Restaurant zeigt modernes Ambiente mit historischen Akzenten und in einigen Bereichen auch die passende Ritter-Romantik. Auf der Terrasse wird gern gegrillt. Stephan Kehlenbeck, der unter anderem bereits im Fürstenhof Celle und im Restaurant Die Insel in Hannover gekocht hat, verwöhnt seine Gäste sowohl mit gutbürgerlicher als auch kreativer Küche. Jetzt im Sommer finden unterschiedliche Themenabende statt, zum Beispiel mit Hummer, Trüffeln, Steaks, Fisch und vegetarischer Küche. Für September stehen ein Whisky-Tasting und ein Frank-Sinatra-Abend auf dem Programm, denn der Schaumburger Ritter ist nicht nur ein lohnendes Ausflugsziel, sondern auch eine gute Adresse für Events und Festlichkeiten.

Schaumburger Ritter | Stephan Kehlenbeck | Burgstraße 2–4 | 31737 Rinteln-Schaumburg | www.schaumburger-ritter.com