01.05.2017

Vorfreude auf den zweiten Renntag

Umfangreiches Programm auf der Neuen Bult

story

Der „Hannover 96-Renntag“ am 1. Mai verspricht großes Entertainment. Großer Preis lockt Galopper aus dem Ausland nach Hannover.

Sportlicher Mittelpunkt des Renntages sind zwei Internationale Listenrennen, der „Große Preis von Rossmann“ (25.000 Euro, 1200 Meter) und der „Große Preis Jungheinrich Gabelstapler“ (25.000 Euro, 1600 Meter).

Es sieht ganz danach aus, als würde der "Große Preis von Rossmann" einige Galopper aus dem Ausland nach Hannover locken. Anmeldungen aus Österreich und aus Tschechien sind beim Rennverein eingegangen. Dass in diesem Rennen dreijährige Pferde gegen ältere Konkurrenten antreten, macht es auch für Wetter interessant: die jüngeren Pferde bekommen gegenüber den Älteren eine verlockende Gewichtserlaubnis und sind daher brandgefährlich. Als feste Starter sind bereits Forgino mit Daniele Porcu, Schäng mit Michael Cadeddu und Farshad mit Ioannis Poullis angegeben.

 - 
localpic

Das bewährte und beliebte Rahmenpro­gramm ist gespickt mit Höhepunkten: Neben Aktionen mit Spielern und Trainern von Hannover 96 sowie der Bundesligamannschaft von TSV Hannover-Burgdorf „Die Recken“ locken das große Rossmann-Kinderland mit Riesenrutsche, Torschussanlage, Schminkinsel und Hüpfburg. Auch Rennpferdsimulator „Mister Ed“ steht wieder für Übungsritte zur Verfügung. Hannover 96 ist mit dem Mannschaftsbus und seinem Fanmobil vor Ort.

Die Veranstaltung am 1. Mai beginnt um 13 Uhr, das erste der voraussichtlich zehn Rennen startet um 13.30 Uhr, das letzte um circa 18 Uhr.

 - 
localpic

Sportliches Highlight des ersten Renntages war der Große Preis der VGH Versicherungen, ein mit 25.000 Euro dotiertes Listenrennen für Stuten über 2000 Meter. Lange galoppierte die favorisierte Sarandia an vorderer Stelle. Doch in der Zielgeraden verließen sie überraschend die Kräfte. Die in der Form ihres Lebens laufende Salve Venezia aus dem Stall von Jean-Pierre Carvalho konnte die Spitze übernehmen, musste sich aber den Angriffen von Fosun lange erwehren.