Jazz meets Klassik

TWO TRIBES. ONE SPIRIT.

story

Ein junges klassisches Streichorchester bildet gemeinsam mit der Bigband das „TwoTribes-Orchester“ und tritt am 11.02.2017 im Großen Sendesaal des NDR auf.

 - 
Jo Titze

Darf ein klassischer Streicher sich für jazzige Improvisationen begeistern? Kann man auf einem Cello überhaupt Jazz spielen? Diese Fragen stellte sich Oliver Mascarenhas vor drei Jahren und legte damit den Grundstein für ein spannendes musikalisches Großprojekt.

Der Cellist der NDR Radiophilharmonie geriet mit seiner Lust auf Neues in einen Workshop des Weltklasse-Jazzpianisten Sebastian Sternal. Der hat die obigen Fragen in
seinem zweifach ECHO-prämierten Projekt "Sternal Symphonic Society" längst erfolgreich beantwortet. Mascarenhas bat Sternal, ein Werk für Cello und Bigband zu
schreiben. Doch das ist erst der Anfang der Geschichte. Johannes Klose vom Landesmusikrat Niedersachsen begeisterte sich für das Projekt
und brachte das exquisite Landesjugend-Jazzorchester "Wind Machine" ins Spiel.

 - 
Jo Titze

Können Streicher in nicht-klassischen Zusammenhängen mehr liefern als den berühmten Klangteppich? Mehr darstellen als weiche Wattebäusche, die waghalsiges solistisches Tun in Pop und Symphonic Rock abfedern? "Two Tribes. One Spirit." wuchs und gedieh, ein junges klassisches Streichorchester bildet nun gemeinsam mit der Bigband das „TwoTribes- Orchester“.

Die Entwicklung nahm kein Ende, Jörg Achim Keller, langjähriger NDR Bigband-Leader und einer der weltweit renommiertesten Jazzkomponisten, fühlte sich herausgefordert und schuf ein "Concerto Grosso" für Bigband, Streichorchester, Solocello und Soloklavier. Die bekannte Pianistin Ragna Schirmer konnte hierfür als Solistin gewonnen werden.

 - Pianistin Ragna Schirmer
Pianistin Ragna Schirmer
Robert Dämmig

"Two Tribes. One Spirit." beantwortet alle im Laufe der Projektgeschichte aufgetauchten Fragen mit einem intensiven, freudigen Ja.

Konzerte sind im Januar und Februar für Wolfenbüttel, Verden, Stade, Goslar und Hannover geplant. In Hannover findet das Konzert am 11.02.2017 im Großen Sendesaal des NDR statt.


Zu den Tickets

© 2017 Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG
powered by SiteFusion