04.05. - 02.07.

Le Club: Africa unplugged

Afrikanische Lebensfreude fernab von Klischees

story

Artisten und Musiker eines modernen Kontinents, der sich regt und wandelt und dabei seine Traditionen hochleben lässt.

Freude, Vielfalt und gelebte Gemeinschaft, Improvisation und Emanzipation… All das trifft sich auf der Tanzfläche von Le Club. In sechs verschiedenen afrikanischen Ländern verwurzelt, fanden diese Künstler auf ganz unterschiedlichen Pfaden den Weg auf die Bühne des GOP. Hier vereint sie ein frisches, weltläufiges Kulturverständnis und die Liebe zur Musik, zum Rhythmus, zum Tanz, zur gelebten Emotion. Le Club – Eine Show, die bewegt!

 - Awa Diarra, Abou Diarra, Boureima Kamate & Noutie Coulibaly
Awa Diarra, Abou Diarra, Boureima Kamate & Noutie Coulibaly
Frank Wilde

Rhythmen, die anstecken, Musik, die unter die Haut geht ... Auf der einen Seite fremd, auf der anderen Seite doch so vertraut, weil sie jeden direkt ins Herz trifft. Die vier Musiker aus Burkina Faso präsentieren uns afrikanische Musik auf größtenteils traditionellen Instrumenten. Vorgetragen mit der Liebe zur Heimat und einem offenen Blick in die Welt und begleitet durch Awas kräftigen und anrührenden Gesang.

 - Jade Lee Petersen
Jade Lee Petersen
Frank Wilde

Kann es Menschen ohne Knochen geben? Von je her sind wir fasziniert, wenn jemand mit einem entspannten Lächeln im Gesicht die Füße hinter dem Kopf verschränkt oder lässig von hinten durch seine eigenen Beine schaut. Der Südafrikaner Jade Lee Petersen ist ein Meister seines Fachs und wird auch diesmal sein Geheimnis wieder mit hinter die Bühne nehmen ... Doch eines sei gewiss, Kopf und Herz hat Jade am rechten Fleck!