07.04. - 06.08. 2017

Immer bunter

Landesmuseum Hannover

story

Die Debatte um Geflüchtete und Asylsuchende erlebt gerade einen neuen Höhepunkt. Einwanderung und deren Folgen sind in Deutschland aber kein neues Phänomen.

800 Objekte bilden die Facetten und Etappen der Einwanderung seit dem Zweiten Weltkrieg ab und erzählen Geschichten aus den unterschiedlichsten Perspektiven bis heute. Die Ausstellung wird gefördert durch das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur und die VR Stiftung der Volksbanken und Raiffeisenbanken in Norddeutschland. Die Schau findet zudem in Zusammenarbeit mit dem Bündnis »Niedersachsen packt an« statt.

 - 
Jan Paul

Öffnungszeiten
Montag geschlossen
Dienstag bis Freitag 10 - 17 Uhr
Samstag und Sonntag 10 - 18 Uhr

Niedersächsisches Landesmuseum Hannover
Willy-Brandt-Allee 5
30169 Hannover