05.05.2017

Der Theatermacher

Schauspiel von Thomas Bernhard

story

Staatsschauspieler Bruscon reist mit seiner Theatertruppe, die aus seiner gesundheitlich labilen Frau, dem untalentierten Sohn und einer dilettantischen Tochter besteht, durch die tiefste Provinz, um sein Monumentalstück „Das Rad der Geschichte“ zu präsentieren.

Den aktuellen Tiefpunkt seiner Tournee erreicht er in dem Kaff Utzbach: Der Aufführungssaal im Gasthof ist feucht und stickig, es ist Blutwursttag und die Resonanz auf sein Theaterstück wird wohl gering bleiben und zu allem Überfluss hat der örtliche Feuerwehrmann noch nicht genehmigt, dass am Ende der Vorstellung das Notlicht ausgeschaltet werden darf!

 - 
Michael Hahn

Thomas Bernhards bitterböse Komödie und brillante Reflexion über das Schauspielerdasein ist als theatralische Nabelschau voller Witz und Sprachgewalt nirgendwo besser aufgehoben als in einem Gastspieltheater.