24.03.2017

Cor de Noies de l’Orfeó Català und der Mädchenchor Hannover

story

Auf Einladung des „Internationalen Kinder- und Jugendchorzentrums Christuskirche Hannover e. V.” gastiert der COR DE NOIES de l’Orfeó Català aus Barcelona in Hannover.

Der Cor de Noies de l’Orfeó Català ist ein Chor für Frauenstimmen, dessen Sängerinnen zwischen 16 und 25 Jahre alt sind. Er gehört zur Escola Coral de l’Orfeó Català und ist ansässig im Palau de la Música Catalana. Die meisten Sängerinnen nahmen ihre musikalische Ausbildung im Kinderchor des Escola Coral auf.

 - 
A. Bofill

Der im Jahr 2000 gegründete Chor wurde in den ersten sieben Jahren von Lluís Vilamajó geleitet, gegenwärtig hat Buia Reixach die Leitung des Chores inne. Der Pianist des Chores ist Josep Surinyac. Der Chor blickt auf eine Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Dirigenten zurück, darunter Xavier Sans, Javier Busto, Tomàs Grau Manel Valdiviseo, Pere Lluís Biosca, Xavier Puig und Xavier Pastrana. Darüber hinaus gab es auch Kollaborationen mit dem Organisten David Malet, dem Orquestra Camera Musicae und Vespres d’Arnadí.
Teilnahmen an Festivals, aber auch Konzertauftritte und Wettbewerbe führten den Cor de Noies de l’Orfeó Català durch Katalonien und Spanien sowie Deutschland, Frankreich und Slowenien.

Im Frühjahr 2016 präsentierte der Chor im Rahmen der Cicle Coral Orfeó Català das Projekt Cor Simfònic Femení de Catalunya und führten, gemeinsam mit dem Orquestra de l’Auditori Josep Carreras, den Chören Voxalba und Aglepta sowie den Dones del Cor de l’Auditori Josep Carreras unter der Leitung von Xavier Pastrana, die Folk Songs of the Four Seasons des britischen Komponisten Vaughan Williams auf. 2004 veröffentlichte der Cor de Noies de l’Orfeó Català die CD Viatjant…. Im Jahr 2011 folgten die Aufnahmen der CD Germinans beim Musiklabel Columna Música.

2017 führte der Chor in Kollaboration mit dem Orquestra Simfònica del Vallès unter der Leitung von Diego Martin-Etxebarria im Rahmen sowohl des Symphonic Concerts im Palau als auch des Concerts Simfònics in Terrassa das Werk “Die Planeten” des britischen Komponisten Gustav Holst auf. Im kommenden Sommer wird der Chor gemeinsam mit dem Cor Infantil de l’Orfeó Català und dem Jove Orquestra Nacional de Catalunya in Barcelona, Girona und Vic jeweils unter der Leitung von Manel Valdivieso an der 3. Symphonie von Gustav Mahler mitwirken.
Der Orfeó Català’s Escola Coral wird von der Fundación Banco Santander gefördert.